Liberale Runde

17.05.2022

Einladung zur Liberalen Runde, Nr. 4

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die „Liberale Runde“ behandelt liberale Grundsatzfragen abseits der tagespolitischen Themen in einem offenen Forum, wo sich jeder einbringen und wo durchaus auch einmal kultiviert gestritten werden darf. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein!

 

Die vierte Runde findet statt

 

am 1. Juni 2022 (Mittwoch),

um 19:00 Uhr,

im „Bunten Löwen“, Löwenplatz 6 in Zwingenberg (Nebenraum).

 

Diskutiert werden soll diesmal die Frage:

„Nachhaltig und klimaschonend: Ist die Bioökonomie das Wirtschaftsmodell der Zukunft?“ – Joghurtbecher aus biologisch abbaubarem Plastik, Sprit aus nachwachsenden Rohstoffen und aus Meeresalgen gewonnene Enzyme. Die Bioökonomie will von der Natur lernen und sich deren Prozesse nützlich machen. Das Ziel: Eine nachhaltige Wirtschaft jenseits fossiler Rohstoffe, die erstens endlich und zweitens klimaschädlich sind. Doch kommt die Bioökonomie überhaupt in Schwung und hat sie wirklich dieses große, ihr zugeschriebene Potential zur Transformation unserer gesamten Wirtschaft vom Erdöl- ins Biozeitalter?

Wir freuen uns, für diese spannende Diskussion Herrn Dr. Holger Zinke gewonnen zu haben, Träger des Bundesumweltpreises und Gründer der BRAIN AG, Zwingenberg. Herr Dr. Zinke beriet die Bundesregierung als Mitglied des Bioökonomierats, hat vielfach zu diesem Thema publiziert und gilt einer breiten Öffentlichkeit als Wissenschaftler und Unternehmer mit Weitsicht. Er ist Zwingenberg seit vielen Jahren eng verbunden.

 

Wie immer spendiert die FDP allen Teilnehmern eine erste Getränkerunde. Wir bitten um Anmeldung über unsere Website www.fdp-zwingenberg.de und weisen auf die tagesaktuell geltenden Corona-Regeln für die Gastronomie hin.

Wir freuen uns, Sie zu sehen!

 

Ihre FDP Zwingenberg

Vorstand

 

Anmeldung

zur Liberalen Runde Nr. 4

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

FDP Stadtverband Zwingenberg | Vorsitzende Karin Rettig | Annastraße 58 | 64673 Zwingenberg | Telefon: (0 62 51) 869 29 77